Kosten

Die meisten speziellen Behandlungsangebote zur Therapie von Behandlungsangst erfordern von Ihrem Zahnarzt eine umfangreiche, zeit- und kostenintensive Weiterbildung. Außerdem wird auch in der Praxis Zeit aufgewendet, die sich Rahmen der üblichen Kassenverträge nicht abrechnen lässt. Daher sollten Sie davon ausgehen, dass Ihr Zahnarzt Ihnen die für eine spezielle Behandlung Ihrer Angst anfallenden Kosten privat in Rechnung stellt. Einige private Versicherungen erstatten gegen Nachweis einer qualifizierten Ausbildung des Zahnarztes zumindest einen Teil der Kosten, gesetzliche Krankenkassen erstatten nach meiner Erfahrung mittlerweile gar nichts mehr.